Wie die moderne Finanzierungsmethode Crowdinvesting als Kredit für Selbstständige funktioniert?

Eine gute Geschäftsidee? Ein Kredit für die Betriebserweiterung? Die Gründe, weswegen Selbstständige einen Kredit benötigen, sind vielfältig. Doch nicht immer stehen Unternehmern die klassischen Finanzierungswege bei einer Bank offen. Umso wichtiger ist in den letzten Jahren das Crowdinvesting geworden. Doch: Was verbirgt sich dahinter genau?

Was ist Crowdinvesting?

Ähnlich wie beim Crowdlending, werden beim Crowdinvesting Finanziers und Kreditnehmer meist auf einer Internetplattform zusammengebracht. Es wird jedoch beim Crowdinvesting kein klassischer Kredit vermittelt. Viel mehr sind die Finanziers an zukünftigen Gewinnen des finanzierten Projektes beteiligt oder erhalten Unternehmensanteile.

Sie suchen Hilfe bei der Finanzierung?

Dann sind Sie hier richtig! Als Finanzierungs- und Förderberater sind wir neutral und unabhängig. Wir verkaufen Ihnen nicht den Kredit mit der höchsten Provision für uns, sondern suchen den für Ihre Situation bessten Kredit für Sie aus.

Im Vordergrund stehen staatliche Fördermittel der KfW Bank mit günstigen Zinsen und einer Haftungsfreistellung. Wenn die Bonität dafür nicht ausreichend ist, dann gibt es zahlreiche alternative Kreditangebote, je nach Ihrer Individuellen wirtschaftlichen Situation. Von Bürgschaftsbanken, Spezialbanken mit Krediten ohne Sicherheiten bis zu Krediten von Privatinvestoren.

Verwendungszweck für einen Kredit:

  • Alle Arten von Investitionen (Gebäude, Maschinen und Fahrzeuge)
  • Auftragsvorfinanzierung (Material- und Personalkosten)
  • Aufbau Warenlager
  • Betriebsmittelfinanzierung für alle Kostenarten
  • Finanzierung Lieferantenverbindlichkeiten
  • Kapitalbedarf für andere Zwecke
  • Liquiditätsfinanzierung
  • Steuernachzahlungen
  • Umschuldung Kontokorrentkredit und andere Kredite

Unsere Beratung wird von der BAFA, Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle mit 50% (alte Bundesländer) bis 80% (neue Bundesländer) mit einem Zuschuss von 1.500 € bis 2.400€ gefördert.

Füllen Sie das Formular aus und vereinbaren ein kostenfreies Erstgespräch.

Kreditberatung, wenn Banken ablehnen!

  • günstige staatliche Kredite der KfW Bank mit Haftungsfreistellung
  • Umschuldung teuren Kontokorrentkredit
  • Auftragsvorfinanzierung und Aufstockung Warenlager
  • Bürgschaft der Bürgschaftsbank bei zu geringen Sicherheiten
  • Kapitalbeschaffung für andere Zwecke
  • Beratungskostenzuschuss 50% bis 80%

Es gibt Banken die noch finanzieren, wenn die Hausbank ablehnt!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, das Erstgespräch ist kostenfrei!

Ähnliche Beiträge für Crowdfunding als Kredit für Selbstständige

> Crowdfunding Selbstständige

> Crowdfunding Kredit

> Unterschied Crowdfunding Crowdinvesting

> Crowdfunding Kredit für Selbstständige ohne Bank

Inhaltsverzeichnis Crowdfunding

  1. Crowdfunding für Selbständige beantragen
  2. Welche Vorteile hat Crowdinvesting
  3. Die Risiken beim Kredit durch Investoren
  4. ...

Crowdfunding für Selbständige als Kredit beantragen

  1. Auf einer Crowdinvesting-Plattform präsentieren Selbstständige ihre Ideen. Investoren können dort nach Anlagemöglichkeiten suchen, die für sie von Interesse sein könnten.
  2. Die Crowdinvesting-Investoren finanzieren den Kredit mit und beteiligen sich im Gegenzug an zukünftigen Gewinnen aus dem finanzierten Projekt oder erhalten (unter vertraglich festgelegten Bedingungen) Unternehmensanteile.
  3. Nachdem der Kredit abgelaufen ist, wird die Investorengemeinschaft (verzinst) ausgezahlt bzw. mit einer Gewinnbeteiligung abgefunden und alle Unternehmensanteile verbleiben Eigentum des Unternehmers.

Welche Vorteile hat Crowdinvesting

Als Erstes ist die Unabhängigkeit vom Kredit bei der Bank zu nennen. Zusätzlich hilft die Beteiligung zahlreicher Crowdinvesting-Investoren verschiedene Meinungen zu hören. Da die Investoren ein Interesse am Erfolg des Unternehmens haben, können so wertvolle, neue Perspektiven erschlossen werden. Crowdinvesting ist damit also nicht nur ein Weg zum Kredit, sondern auch Feedbackgeber.

Viele der am Markt tätigen Investoren verfügen über ein gutes Kontaktnetzwerk: Es ist nicht unüblich, dass Selbstständige mit einem Kredit bzw. einer Beteiligung über Crowdinvesting davon profitieren können. Eine Win-Win-Situation: Der Selbstständige erhält Zugriff auf wertvolle Geschäftsbeziehungen, der Crowdinvesting-Investor bekommt seinen Kredit gut verzinst. Gerne steigen Investoren auch in Projekte ein, die ihrem eigenen Geschäftsfeld ergänzend zuarbeiten, um sich so in der Wertschöpfungskette abzusichern. Das schafft langfristig beiderseits Vertrauen und hilft Geschäftsbeziehungen zu vertiefen. Damit ist Crowdinvesting über die einschlägigen Plattformen Finanzierungsmöglichkeit und Marketingtool zugleich.

Oft übersehen, aber im Einzelfall nützlich: Crowdinvestingkapital zählt rechtlich - vereinfacht gesagt - für die Bank als Eigenkapital (was die Kreditwürdigkeit erhöhen hilft), sodass durch eine geschickte Kombination aus Crowdinvesting und Bankkredit eine größere Summe akquiriert werden kann.

Die Risiken beim Kredit durch Investoren

Gegenüber einer klassischen Bankfinanzierung, sind die Zinsen bei einem Kredit für Selbstständige über eine Schwarmfinanzierung oft deutlich höher. Dies ist deshalb der Fall, um das Investment für potentielle Investoren und Anleger überhaupt interessant zu machen. Zwar besteht oft als Auszahlungsalternative die Möglichkeit, den Kredit in eine Unternehmensbeteiligung umzuwandeln, doch ist dies selten wirklich gewünscht.

Die Laufzeit

Ein Kredit per Crowdinvesting hat eine Laufzeit von 2-5 Jahren. Größere Projekte können im Einzelfall auch eine Laufzeit von 5-8 Jahren aufweisen.

Die Informationspflichten

Selbstständige müssen den Crowdinvesting-Investoren in regelmäßigen Abständen einschlägige Informationen zur wirtschaftlichen Situation der Unternehmung zukommen lassen. Dies erfolgt meist einmal im Quartal, halbjährlich oder jährlich (je nach Laufzeit, individueller Vereinbarung und Plattform verschieden geregelt). Die Herausforderung hierbei ist, der Informationspflicht nachzukommen, ohne an potentielle Mitbewerber wettbewerbsrelevante Details zu verraten.

Fazit

Ein Kredit über Crowdinvesting kann für Selbstständige eine moderne Alternative oder Ergänzung zum Kredit bei der Bank sein, sofern man die höheren Zinsen in Kauf nehmen möchte.