Mikrokredit für Selbstständige und Handwerker

Wer kann den Mikrokredit für Selbstständige und Handwerker beantragen?

Der Mikrokredit wurde schon vor Jahrzehnten in der Dritten Welt eingeführt und hat sich bei kleinen Unternehmen erfolgreich etabliert. Dort hatten die Regierungen schon früh erkannt, dass Kleinunternehmen eine staatliche Unterstützung brauchen, weil sie von Banken nicht mehr finanziert wurden.

In erster Linie wurden für Kleinbauern das Saatgut finanziert, damit sie ihre Landwirtschaft betreiben konnten. Diese Anfangsprojekte waren sehr erfolgreich und daher wurden auch Kleinunternehmer, Selbstständige, Handwerker und Existenzgründer mit dem Mikrokredit finanziert.

In Europa und ganz besonders in Deutschland hatte man lange auf das Hausbankprinzip gesetzt. Demnach muss ein staatlicher Kredit über eine Bank finanziert werden, die bereit ist einen Teil des Risikos mitzutragen. Und wenn eine Hausbank einen Kredit ablehnt, dann haben Selbstständige und Handwerker oftmals keinen Zugang zu einem Kredit.

Der Mikrokredit für Selbstständige und Handwerker 

Mikrofinanzdarlehen  Ein Mikrokredit für Selbstständige kann einfacher beantragt werden als ein staatlicher Kredit

Mikrokredit  Anforderungen an einen Mikrokredit sind für Selbstständige geringer als bei einem Darlehen

Mikrodarlehen  Wofür kann man Mikrokredite für Selbstständige verwenden?

Mikrokredit für Selbstständige  Vorteile vom Mikrokredit für Selbstständige

Sie suchen Hilfe bei der Finanzierung?

Dann sind Sie hier richtig! Als Finanzierungs- und Förderberater sind wir neutral und unabhängig. Wir verkaufen Ihnen nicht den Kredit mit der höchsten Provision für uns, sondern suchen den für Ihre Situation bessten Kredit für Sie aus.

Im Vordergrund stehen staatliche Fördermittel der KfW Bank mit günstigen Zinsen und einer Haftungsfreistellung. Wenn die Bonität dafür nicht ausreichend ist, dann gibt es zahlreiche alternative Kreditangebote, je nach Ihrer Individuellen wirtschaftlichen Situation. Von Bürgschaftsbanken, Spezialbanken mit Krediten ohne Sicherheiten bis zu Krediten von Privatinvestoren.

Verwendungszweck für einen Kredit:

  • Alle Arten von Investitionen (Gebäude, Maschinen und Fahrzeuge)
  • Auftragsvorfinanzierung (Material- und Personalkosten)
  • Aufbau Warenlager
  • Betriebsmittelfinanzierung für alle Kostenarten
  • Finanzierung Lieferantenverbindlichkeiten
  • Kapitalbedarf für andere Zwecke
  • Liquiditätsfinanzierung
  • Steuernachzahlungen
  • Umschuldung Kontokorrentkredit und andere Kredite

Unsere Beratung wird von der BAFA, Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle mit 50% (alte Bundesländer) bis 80% (neue Bundesländer) mit einem Zuschuss von 1.500 € bis 2.400€ gefördert.

Füllen Sie das Formular aus und vereinbaren ein kostenfreies Erstgespräch.

Ähnliche Beiträge Mikrokredit für Selbstständige und Handwerker

Kredit Bonitätsprüfung für Selbständige und Handwerker

> Mikrokredit in Nordrhein-Westfalen der NRW Bank

Unternehmensberatung für Selbständige und Handwerker

> Mikrokredit für eine Existenzgründung

Inhaltsverzeichnis Mikrokredit für Kleinunternehmer

  1. Was heißt Mikrokredit für Selbständige und Handwerker?
  2. Der Mikrokredit für Selbständige, Handwerker und Existenzgründer
  3. Was kostet der Mikrokredit für Selbständige und Handwerker?

Der Mikrokredit für Selbstständige, Handwerker und Existenzgründer

Beim Mikrokredit wurde dies einfacher gestaltet. Der Mikrokredit kann für Selbstständige, Handwerker und Existenzgründer ohne Bank beantragt werden. Auch die Anforderungen für den Mikrokredit sind weitaus geringer als für andere staatliche Kredite. So können zum Beispiel auch Selbstständige und Handwerker einen Mikrokredit beantragen die schon mal einen SCHUFA Eintrag haben. Ähnlich ist es mit den Sicherheiten. Hier können kleine Wertgegenstände, Auto Motorrad oder Schmuck angeboten werden. Wenn keine Sicherheiten vorhanden sind dann kann auch eine Bürgschaft angenommen werden.

Der Mikrokredit wird bis maximal 36 Monate ausgereicht und ist in monatlichen Raten mit Zins und Tilgung als Annuitätendarlehen zurückzuzahlen. Die Lizenzen für den Kredit liegen zwar im oberen Bereich bei 8,59 %. Aber bei einem Kreditbetrag von 10.000 € fällt dies nicht sonderlich ins Gewicht. Viele Selbstständige und Handwerker sind oftmals froh überhaupt einen Kredit zu bekommen. bei einem Kredit von 10.000 Euro beträgt die monatliche Rate 327 €.

Den Mikrokredit können Sie über uns online beantragen. Füllen Sie dazu das Angebots-Formular aus.

Was kostet der Mikrokredit für Selbstständige und Handwerker?

Selbständige und Handwerker sollten den Mikrokredit nur dann beantragen, wenn sie keinen günstigeren KfW Kredit bekommen. Denn der Mikrokredit ist zwar vom Europäischen Sozialfonds supventioniert, aber die Zinsen sind dennoch relativ hoch mit 8,56 % (8,90 %). Obgleich sich ein paar Prozentpunkte bei einer relativ kleinen Summe kaum bemerkbar machen. Nachfolgende Raten wurden mit einer Laufzeit von 3 Jahren berechnet.

Mikrokredit
mtl. Rate
2.000 €
65,33 €
3.000 €
97,99 €
4.000 €
130,65 €
5.000 €
163,32 €
6.000 €
195,98 €
7.000 €
228,64 €
8.000 €
261,31 €
9.000 €
293,97 €
10.000 €
326,63 €